Wichtiger Hinweis !

Unter der Rubrik Rekorde sind die Seniorenrekordlisten eingestellt worden (Freiluft und Halle). Der Dank gilt zunächst den Akteuren, die an der Zusammenstellung mitgewirkt haben. Ergänzungen, Änderungen (unter Angabe eines Nachweises) können jederzeit von den Aktiven oder Betreuern gemeldet werden. Die Listen werden fortwährend ergänzt !


17.02.2016

Ergebnis zur Umfrage

Soll in der Behindertenleichtahtletik die "5-Jahres-Wertungen" angewandt werden:

Ja -         28 Stimmen - 66,7 %

Nein -      14 Stimmen - 33,3 %

Danke an Alle, die sich an dieser Umfrage beteiligt haben.


26.11.2015

Hallenmeisterschaften 2016

Wie bereits unten gemeldet findet am 13.02.2016 in Saarbrücken die Deutsche Hallenmeisterschaft statt. Wichtige Regelungen für die Senioren !!

- Die Seniorenklassen starten in ihren Alters- / Startklassen, es gibt keine Mindestteilnehmerzahl

- Medaillen für Plätze 1 - 3

- Urkunden für die Plätze 1 - 8

Das wäre doch auch eine befriedigende Lösung für die Freiluftmeisterschaft!

Die Einzelheiten werden in Kürze unter "Wettkämpfe" veröffentlicht.


10.11.2015

Hallenmeisterschaften 2016

Am 13. Februar 2016 finden in Saarbrücken die Hallenmeisterschaften statt. Nach mehrjähriger Pause scheint sich wieder ein Ausrichter gefunden zu haben. Die diejährigen Meisterschaften wurde leider kurzfristig wieder abgesagt. Bleibt zu hoffen, dass diese Meldung in 2016 erspart bleibt.


27.06.2015

Der neue Abteilungsvorstand DBS-Leichtathletik

Seit Semptember 2014 arbeitet der neue Vorstand der DBS-Abteilung Leichtathletik.

Zum Abteilungsleiter wurde Ralf Hafermann, früherer Chef des Thüringischen Leichtathletikverbandes, gewählt, Stellvertreterin ist Marion Peters, und Wolfgang Blöchle wurde als Vertreter und Koordinator für die Landesverbände in den Vorstand gewähl. Wolfgang ist außerdem verantwortlich für die Nachwuchsförderung der Abteilung.

Die Seniorinnen und Senioren wünschen dem neuen Vorstand gutes Gelingen und eine glückliche Hand bei anstehenden Entscheidungen.


27.06.2015

5-Jahres-Schritte wieder ad acta

Der Abteilungsvorstand hat am Rande der IDM Berlin beschlossen, die erstmals praktizierte 5-Jahres-Alterswertung bei den Senioren wieder aufzuheben.

Die bisherige Rekordliste wird somit wie bisher weitergeführt.


31.10.2014

Hallenmeisterschaften 2015 abgesagt !

Mit Freude haben die Senioren die Meldung aufgenommen, dass 2015 wieder eine Hallenmeisterschaft stattfinden soll. jetzt wurde die Veranstaltung abgesagt! Nähere Informationen, warum diese Entscheidung getroffen wurden liegen hiert nicht vor.


02.10.2014

DBS richtet 2015 wieder eine Hallenmeisterschaft aus.

Der DBS richtet in 2015 wieder eine Hallenmeisterschaft aus. Austragungsort ist Saarbrücken. die Meiterschaften finden am 07 und 08. Februar statt. Sobald die Ausschreibung vorliegt, wird dies hier wie gewohnt veröffentlicht.


31.03.2014

Noch keine allgemeinen Bedingungen veröffentlicht !

Nichts Neues zur IDM Berlin. Die allgemeinen Bedingungen 2014 lassen noch auf sich warten! Sobald der Verband diese veröffentlicht hat, werden sie hier publiziert. Geduld ist gefragt. Aber der Meldeschluss ist ja est der 18. Mai !


16.03.2014

Alter Wein in neuen Schläuchen ??

Wie bereits gemeldet ist der Ausrichter der IDM, der Behindertensportverband Berlin, offensichtlich auf die "Proteste" der Seniorenaktiven eingegangen.

Wer die von DBS erarbeitete Ausschreibung liest ist mehr als erstaunt und verwundert. Nach wie vor müssen vier Senioren in den Klassen an den Start gehen, um eine Wertung zu erhalten. Auch die Namen, die dort als Veranstaltungsleitung auftauchen sind identisch mit denen aus 2013.

Spannend wird es richtig werden, wenn die allgemeinen Bestimmungen 2014 endlich mal veröffentlicht werden. Hat sich da was gegenüber 2013 geändert ? Oder gibt es auch hier wieder eine Mogelpackung. Lange kann es ja nicht mehr dauern, bis dieses Geheimnis gelüftet wird. Denn diese Grundlage wozu wann letztlich melden soll fehlt noch.

Friedhelm Wittlieb


20.01.2014

Zeigt Protestaktion erste Wirkung ?

Die ersten Regularien für die IDM sind veröffentlicht worden

sh. hier: http://idm-leichtathletik.de/de/ausschreibung.html

Die Siegerehrungen für ALLE Wettkämpfe der Seniorinnen und Senioren finden am Freitag ab 16 Uhr statt. Weitere Einzelheiten zur Ausschreibung sind derzeit noch in der Bearbeitung.

In der Ausschreibung zur Süddeutschen Meisterschaft ist verzeichnet, dass eine Wertung in den einzelnen Startklassen bei den Seniorenwettkämpfen erfolgt, wenn mindestens DREI Aktive am Start sind.

Weitere Informationen werden hier zeitnah veröffentlicht.


21.10.2013

Protestaktion der Seniorensportler

Schon vor und auch während der Wettkämpfe der diesjährigen "Deutschen" in Berlin hat sich eine Gruppe von Seniorensportler zusammen gefunden, die konstruktiv „Schwachpunkte“ der Seniorentitelkämpfe angehen will, um eine nachhaltige seniorengerechte und würdige Meisterschaft zu erhalten.

Nach zahlreichen Gesprächen innerhalb der Gruppe sind folgende Kernpunkte herausgearbeitet worden:

  • Herabsetzung der Mindestteilnehmerzahl je Wettbewerb auf drei Aktive
  • Klare Regeln für die Zusammenlegung von Start- und Altersklassen
  • Siegerehrung für alle Wettbewerbe und Medaillenvergabe für die Ränge 1 – 3
  • Weitere Straffung des Zeitplanes
  • Anwendung eines seniorengerechten Punktsystems bei der Zusammenlegung von Start- und Wettkampfklassen
  • Benennung eines „Seniorenbeauftragten“ innerhalb der Abteilung DBS-Leichtathletik

Die Vorschläge zu den geannten Punkten wurden dem DBS, Abteilung Leichtahtletik, übersandt und sind hier einzusehen.

Die Aktion wird von folgenden Aktiven unterstützt:

Brunhilde Kern, BSG Schwerte, Peter Franzl, BSG Schwerte, Ralf Düring, BSV SALZWEDEL/Altmark e.V., Siegfried Siebert, SVGR Schwarzenbeck, Willy Reinhardt, beide VSGR Schwarzenbeck, Fred Weber, TV Wattenscheid 01, Friedrich Kampmann, VSG Plettenberg 1975 e.V., Wolfgang Dorr, BSG Rot-Weiß Koblenz, Wolfgang Krimmel, TSV Meßstetten, Kurt Perrey, TV Emsdetten, Kurt Weinmann, TSV Bad Kissingen, Friedhelm Wittlieb, BSG Bergkamen, Albert Seidl, Ingolstadt, Heinz Meyer, BSV Walldorf, Josef Saalfrank, RBB Haßfurt, Eberhard Wittig, VSG Rüsselsheim, Hermann Dörwald, SGV Dresden, Willy Brand, TSV Schmiden VSG, Bodo Grothe, BRSG Bietigheim-Bissingen, Franz Nebes, VSG Rüsselsheim, Hubert Florek, VSG Baden-Baden, Helmut Kerber, ASV Berlin, Horst Ottmann-Böhmert, Turngemeinde Herford 1860, Gerhard Schubert, BSG Kamp-Lintfort, Wolfgang Cordes, VSA Kirchheim/Treck, Dieter Joachim, BVSG Roth e.V., Hans Franke, SGV Dresden, Wieland Ressel, TSV Zeulenroda, Reinhard Brachmann, TSV Schwabmünchen  

Hinweis: Wer die Aktion ebenfalls namentlich unterstützt, sende bitte eine Mail an die Redaktion. Nach Eingang der Mail erfolgt die Veröffentlichung an dieser Stelle.


15.09.2013

Redaktion im Urlaub !

Vom 19.09. - 06.10. befindet sich die Redaktion im Urlaub. Bitte beachtet dies bei der Zusendungen von Bestzeiten oder Rekorden.


06.06.2013

Siegehrungsplan für die Senioren (Stand 06.06.2013)

Fünf Siegerehrung stehen am 14.06., ab 16.30 Uhr auf dem Programm. Aufgrund der ergänzenden Hinweise des Veranstalters gibt es nicht in allen Disziplinen und Altersklasse eine offizielle Siegerehrung. Folgende offizielle Ehrungen sind geplant:

  • Senioren M40 - T28 - Standweit
  • Senioren M40 - offen - Speer
  • Senioren M50 - offen - Kugel
  • Senioren - offen - Diskus (hier ist wohl die M60 gemeint)
  • Senioren M70 - F48 - Kugel

Alle übrigen Sieger und Platzierte erhalten die Urkunden und etwaige Medaillen vereinsweise am Stellplatz.

Hinweis für die 3.000 m Läufer: Der Wettweberb findet nicht im Jahnstadion, sondern auf dem Nebenplatz (an der neune Umkleidehalle) statt.


05.06.2013

Meldelisten online Link zur Seite IDM


02.06.2013

Zeitplan Siegerehrungen für die IDM Berlin veröffentlicht

Der Zeitplan für die offiziellen Siegerehrungen der IDM wurde vom Veranstalter veröffentlicht. Wie im Vorfeld angekündigt, gibt es nicht mehr für alle Wettbewerbe eine Siegerehrung (sh. unten). Insgesamt werden 30 Ehrungen in den verschiedenen Disziplinen vorgenommen.

Die Ehrungen für die Senioren ist am Freitag, 14.06., 16.30 Uhr, vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt findet nach Plan auch die Eröffnung der Meisterschaften statt.

Was allerdings auffällt, ist die Tatsache, dass die "Lauf-Senioren" nicht offiziell geehrt werden. Die 100 m Endläufe finden um 16.00 Uhr statt - erfahrungsgemäß zu wenig Zwischenzeit, um die Auswertung und Urkunden bis 16.30 Uhr fertig zustellen. Die Mittel- und Langstreckler (Start 1.500 m am Freitag, 14.06., 18.30 Uhr, und 3.000 m am Samstag, 15.06., 13:10 Uhr) nicht bedacht.

Medaillen und Urkunden aus Wettkämpfen ohne Siegerehrung werden vereinsweise am Stellplatz ausgegeben.


27.05.2013 ergänzt 01.06.2013

Noch keine komplette Meldeliste der Deutschen Meisterschaften online !!

Bei den Landesmeisterschaften in Ratingen oft diskutiert, aber ergebnislos vertagt: wo gibt es die Meldelisten zur Deutschen in Berlin? Derzeit wohl nur auf dem Rechner der Organisatioren. Die offizielle IDM-Seite zeigt gähnende Leere, was eine komplette Liste angeht. Lediglich die IPC-Athleten, die bislang gemeldet haben, sind dort verzeichnet, aber auch nur mit Namensangabe ohne Bezug zu den gemeldeten Wettkämpfen. bisherige Liste

Für die Senioren wäre es schon von Interesse, wie sich die Starfelder zusammensetzen und aus mancher Erfahrung der Vergangenheit, ob die Meldungen alle komplett in Berlin angekommen sind. Ein Stück weit Service ! Es sind ja noch 14 Tage bis zum ersten Start und die Hoffnung stirbt zu letzt.


07.04.2013

Trauer um Willi Hanebeck

Der Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V. und mit ihm der gesamte Behindertensport in Deutschland trauert um Willi Hanebeck, der am 4. April nach schwerer Krankheit verstorben ist. Weiter


19.03.2013

Internationale Deutsche Meisterschaften in Berlin

Die diesjährigen Meisterschaften finden vom 14. - 16. Juni in Berlin statt. Mittlerweile wurde die Ausschreibung veröffentlicht. Im Vorfeld wurde gerade im Seniorenbereich das Punktsystem diskutiert. Eine kleine Gruppe von aktiven Seniorensportler haben versucht eine "altersgerechte" Wertung herbei zuführen. Dabei wurde aber schnell deutlich, dass diese angestrebte Änderung nicht von heute auf morgen zu bewerkstellingen ist. Neben dem EDV-Problemen (Software etc.) muss die Frage geklärt werden, welche Leistungen Grundlage für die Punktetabelle sind. Das Thema wird von uns weiter verfolgt um in den näcshten Jahre eine zufriedene und "gerechte" Lösung zu erreichen. An dieser Stelle dankt die Redaktion Kurt Perrey und Fred Weber für die konstruktive Mitarbeit.  

An dieser Stelle die wichtigsten Bestimmungen der IDM im Überblick:

Meldungen:

Bis zum 10. Mai müssen die Landesverbände die Meldungen erfasst haben.Somit wird der Meldetermin an an den jeweiligen LV früher gelegt sein. Bitte informiert Euch bei Eurem LV.

Auch in diesem Jahr gibt es keine Stellplatzkarten. Abmeldungen von den Wettkämpfen können bis zum Ende des Technical Meetings, 13.06., 18 Uhr, dirket vor Ort (Stellplatz ist bos 19 Uhr geöffnet), per Telefon (0171/ 100 71 69) oder per Mail (abmeldung@team-thomas-org) vorgenommen werden. Nach Ablauf der Abmeldefrist sind die Anmeldungen verbindlich.

Zahlung:

Die Organisationsgebühren sind pro Verein auf das Konto des Behindertensport Verbandes Berlin zu überweisen (sh. Ausschreibung).Daneben musss die Wertmarkengebühr entrichtet werden. Diese Gebühr ist auf das Konto des DBS zu überwesien.

Im Klartext:  es sind zwei Überweisungen notwendig !

Teilnahmevoraussetzungen::

Ohne gültigen Sportgesundehitspass ist der Start nicht möglich (Unterschrift und Stempel des untersuchenden Arztes, Untersuchungsdatum, korrekt ausgefüllt). Der letzte Eintrag darf nicht länger als zwölf Monate zurück liegen.

Der/die Aktvie muss in der Datenbank der Abteilung LA erfasst sein.

Meldegelder ung Gebühren müssen vor Veranstaltungsbeginn (mindestens eine Woche) überwiesen worden sein.

Besondere Bestimmungen sh. A - F allgemeine Bedingungen.

Wertungen:

Mindestteilnehmerzahl vier Aktive. Bei der Zusammenlegung von Klasse in technischen Disziplinen wird in den Seniorenklassen anhand der Punktetabelle "Aktive" gewertet. Medaillen werden nur vergeben, wenn vier Aktive angetreten sind.

Siegerehrung:

Findet nur noch in ausgewählten Wettkämpfen statt (werden mit den Startunterlagen bekannt gegeben !). Medaillen und Urkunden aus Wettkämpfen ohne Siegerehrung werden vereinsweise am Stellplatz ausgegeben.

Sonstiges:

Calloom: Zugang zur Anlage und Siegerehrung nur über den Callroom möglich

Aufwärmen: Nur auf den Nebenanlagen erlaubt

Zutritt Innenarum: für Aktive anhand der Startnummer - für Begleitpersonen der Klasen 11, 12,13, 32 und 51-53 nur nach vorheriger Akkreditierung.


05.03.2013

Landesmeisterschaft in NRW mit reduziertem Programm

Die diesjährigen Landesmeisterschaften in NRW finden in Ratingen statt. Bei den Seniorenwettkämpfen werden nur der 100 m Sprint und die 3.000 m Langstrecke angeboten. Die Mittelstrecke 1.500 m entfällt. Seniorenmittelsreckler müssen auf die 800 m ausweichen. Hier wird nur eine Wertung (Meisterklasse) vorgenommen. In der Aktivenklasse wird der 5.000 m Lauf nicht mehr angeboten. Hier ist das nachvollziehbar, da es kaum Meldungen in der Vergangenheit für diese Strecke gab. Aber hinter dem Wegfall der 1.500 m bleibt ein Fragezeichen.


18.11.2012

Presseerklärung des DLV vom 18.11.2012

Kein Ausschluss von behinderten Sportlern

Die Regelkommission des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) hat mit Wirkung vom 1.1.2013 die nationale Regel zu Regel 144 des Weltverbands IAAF dahingehend präzisiert, dass Leistungen, die mit technischen Hilfsmitteln erbracht werden, getrennt von den Leistungen gewertet werden, die ohne technische Hilfsmittel erbracht werden.

Die bisherige Regelung stellte darauf ab, ob der Einsatz technischer Hilfsmittel dem Athleten einen Vorteil erbrachte. Die Klärung dieser Frage, die jeweils im Einzelfall zu prüfen war, überfordert jedoch die Veranstalter von Wettkämpfen angesichts der immer spezielleren Hilfsmittel.

Dementsprechend soll die neue Regelung die Durchführung der Wettkämpfe vor Ort vereinfachen. "Sportlerinnen und Sportler mit Behinderung sind uns herzlich willkommen. Wir laden sie ausdrücklich zu Wettkämpfen ein. Es geht mit der neuen Regelung nur darum, Leistungen mit und ohne Hilfsmittel getrennt zu werten" sagte  DLV-Präsident Dr. Clemens Prokop.


18.10.2012

Die Internationalen Deutschen Meisterschaften (Stadion) finden vom 14. bis 16.06.2013 in Berlin statt. Weitere Informationen folgen nach Bekanntgabe der Ausschreibung.


14.10.2012

Die Deutschen Hallenmeisterschaft 2013 finden nicht statt !! Es wurde kein Ausrichter gefunden.

Der Termin für die Süddt. Meisterschaften steht fest: 18.Mai 2013 in Püttlingen.


02.06.2012

Bei den letzten Deutschen Meisterschaften wurde das Punktsystem, dass bei der Zusammenlegung von Startklassen auch im Seniorenbereich Anwendung findet, heiss diskutiert, da sich Ungereimheiten aufgetan haben.

Hier das Ergebnis der auf dieser Seite veröffentlichten Umfrage:

"Das Punktsystem ist:

  • (0 Stimmen - 0,00 %)
  • (2 Stimmen = 5,56%)
  • (28 Stimmen = 77,78 %)
  • (7 Stimmen = 19,44 %)
  • (1 Stimme = 2,78 %)

Insgesamt beteiligten sich 36 User. Vielen Dank !!


Nach oben